Wieder ein jahr vorbei.

Mein Unfall ist heute 5 Jahre her und …

ich könnte den ganzen Tag weinen und erzählen wie scheiße doch das Leben ist.

Ich könnte jammern und traurig sein, wegen Dingen die ich nicht mehr kann.

Ich könnte auch erzählen, wie schlecht ich mich manchmal fühle oder wie oft ich heimlich weine.

Ich könnte sagen, wie sehr ich meine Beine vermisse, das Laufen, das Tanzen, das Springen und das Gras zwischen den Füßen.

Ich könnte darüber schreiben, wie unwohl ich mich manchmal fühle und wie scheiße coole Klamotten im sitzen aussehen.

Ich könnte sagen wie ungerecht alles ist und wie unfair ich das Leben an manchen Tagen finde …

Aber ich erzähle viel lieber, wie gut es mir gerade geht, wie toll mein Leben ist und wie viel Freude ich daran habe.

Ich schreibe lieber darüber, wie stark ich mich fühle.

Ich erzähle lieber, wie toll meine Freunde sind und wie sehr mich meine Familie unterstützt.

Ich erzählen viel lieber, wie viel liebe ich jeden Tag von meinem Freund bekomme und wie sehr mein Hund mein Leben versüßt!

Ich schreibe lieber darüber, wie hübsch ich mich noch immer finde und wie viel selbstbewusster mich dieser Unfall gemacht hat.

Ich schreibe gern darüber wie viele Urlaubsorte ich schon bereist habe und dass trotz Rollstuhl alles möglich ist.

Ich berichte lieber über die tollen Dinge, die mich antreiben und mich gut fühlen lassen.

Auch heute, an meinem Unfalltag denke ich lieber an die schönen Momente des Lebens. Denn ich habe alles was ich brauche!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s