Und was ist eigentlich mit Après-Ski ?

Eine Frage, welche mich eigentlich jeden Tag beschäftigt ist, was nach dem Krankenhaus passiert? Was mache ich, wenn ich hier entlassen werde? Was ist dann?

Für mich fühlt sich das ganze noch etwas wie ein Spiel an. Ich liege hier, kann meine Beine momentan nicht bewegen und muss versuchen, so klar zu kommen. Ich hab täglich Therapie, außerdem All inclusive und irgendwie fühlt es sich langsam normal an. Vielleicht etwas wie auf Klassenfahrt aber nicht mehr ganz so fremd. Naja, jedenfalls denke ich, dass alles wieder wie früher ist, wenn ich nachhause komme. Ich weiß eigentlich ganz genau, dass diese Vorstellung totaler Quatsch ist aber trotzdem fühlt es sich gerade so an.

So … was mache ich dann aber, wenn ich Heim komme und realisiere, dass das Spiel noch nicht zu Ende ist? Dann fällt mir wahrscheinlich erstmal die Decke auf den Kopf! Dann sitz ich da und werde von den ganzen Fragen überrollt!
Was will ich beruflich machen, was für Sport ist noch möglich und wie kann ich mir das Reisen vorstellen? Anfangs hörte sich alles wahnsinnig weit weg und unmöglich an. Wie soll ich mir denn Sport im Rollstuhl vorstellen? Klar hab ich sowas schon mal im Fernsehen gesehen aber … Man ich weiß doch auch nicht. Es sieht einfach alles so behindert aus. Oder wie komme ich in ein Flugzeug? Kann man überhaupt noch fliegen? Es ist alles irgendwie noch so unvorstellbar! Wird sich irgendwas ansatzweise wieder wie vorher anfühlen?


Das Gute hier im Krankenhaus sind die anderen Patienten. Ich hab in den sieben Monaten viel Personen getroffen, welche mich sehr beeindruckt und inspiriert haben. Ich konnte mich austauschen und habe mega viele Fragen gestellt.

Erst letzte Woche habe ich einen echt verrückten Typen kennengelernt. Er sitzt ebenfalls im Rollstuhl, das aber schon über 10 Jahre. Er spielt nicht nur Basketball und fährt Handbike sondern auch Ski und Wakeboard. Wie abgefahren ist das bitte? Skifahren gehörte schon mein ganzes Leben zu einem meinen Hobbys. Der Gedanken, das nie wieder machen zu können, ist zum Kotzen. Umso cooler ist es, mit jemandem über solche Dinge zu quatschen und Kontakte zu knüpfen. Auch surfen war ich ab und zu. Es wäre geil, auch das mal auszuprobieren. Vielleicht sind beides ja Sachen, welche sich wenigstens ein klein wenig wie früher anfühlen. Testen werde ich es auf jeden Fall!

Eine Frage muss ich ihm allerdings noch stellen: Was ist jetzt eigentlich mit dem Après-Ski? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s