Ich packe meine Tasche …

… AUS! Ja, heute packe ich meine Tasche aus. Und zwar die Tasche, welche ich an meinem Unfalltag auf dem Beifahrersitz stehen hatte.
Irgendwie hatte ich immer Angst vor dem Tag. Ich wusste weder, was in der Tasche war, noch wie es jetzt aussehen würde. Ich hatte sehr schlimme Erwartungen. Deshalb habe ich das Ganze wahrscheinlich auch so lange herausgezögert.

img_8546
Mit dieser Tasche und diesem Outfit habe ich am Unfallmorgen das Haus verlassen. Heute hatte ich nach fast einem Jahr irgendwie das Bedürfnis, mir alles mal genauer anzugucken. Die Sachen standen alle noch so bei uns in der Garage, wie sie meine Eltern mit nach Hause bekommen haben. Gruselig!

33
Meine Tasche sieht von außen eigentlich noch ziemlich normal aus. Innen liegt Dreck und viele kleine Glassplitter. Mein Hefter ist kaputt, an meiner Federmappe  klebt Blut. Mein Parfum liegt erstaunlicherweise fast unversehrt daneben. Genau wie mein Kalender und mein Portemonnaie. Auch meine Sonnenbrille hat überlebt. Das Etui allerdings war völlig verbeult. Ich bin verblüfft wie „gut“ das alles noch aussieht.

Meine Klamotten haben mich hingegen etwas mehr geschockt. Ich wurde aus meinen Sachen heraus geschnitten! Nichts sieht mehr so aus wie vorher. Alles ist komplett von oben bis unten zerschnitten. Sogar meine Unterwäsche. Meine Chucks sind als einziges Kleidungsstück noch fast komplett ganz! Es sieht völlig verrückt aus und ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper. Am linken Knie hatte ich einen offenen Bruch. Deshalb ist meine Hose da voll mit getrocknetem Blut. Meine Bomberjacke war regelrecht zerrissen. Und mein Pelzmantel ist auch nur noch ein einziger Fetzen. Auch meine Nummernschilder waren in der Kiste. Das vordere ist fast nicht wieder zu erkennen.

img_8557

img_8571
So wie meine Sachen aussehen, ist es erstaunlich und fast schon ein Wunder, hier zu sitzen und darüber zu schreiben. Ich habe die Klamotten wieder in der Kiste verstaut. Ich will sie auf jeden Fall aufheben, die Schuhe vielleicht sogar mal wieder tragen. Und ich packe meine Tasche… Ich packe alle Sachen erst einmal wieder zurück und schlafe ein paar Nächte drüber. Dann werde ich sehen …

Advertisements